Wie kann ich meine Konversionsrate erhöhen? Lesen Sie einige Tipps in unserem Blog!

Wie kann ich meine Konversionsrate erhöhen? Lesen Sie einige Tipps in unserem Blog!

Als Online-Unternehmer können Sie nicht ohne Conversions auskommen. Konversionen schaffen Daten, Verkäufe und (wenn alles gut geht) Gewinne. Aber wie erhöhen Sie die Konversionsrate auf Ihrer Website? Wie können Sie Ihre Konversionsrate optimieren und was sind absolute Konversionskiller? Das können Sie in unserem Blog nachlesen.

Zeichnen Sie Ihre Customer Journey auf

Die Abbildung der Customer Journey ermöglicht es Ihnen, Ihre Zielgruppe besser kennen zu lernen. Die Customer Journey ist die Reise des Kunden von dem Moment an, in dem ein (potenzieller) Kunde (unbewusst) ein Bedürfnis nach einem Produkt entdeckt, bis zu dem Moment, in dem er oder sie das Produkt besitzt. Auch die Nachbetreuung Ihres Kunden ist ein wichtiger Teil der Customer Journey, um Wiederholungskäufe zu fördern.

 Kundenreise

 

Wenn Sie diese Customer Journey abbilden, wissen Sie genau, wie der Kunde zu Ihrem Produkt kommt, welche Schritte er durchlaufen muss, um das Produkt zu finden, zu kaufen und schließlich zu nutzen.

Ermitteln Sie die Schmerzpunkte innerhalb dieser Kundenreise. Ist Ihre Website leicht zu finden? Sind Ihre Online-Anzeigen relevant und haben Sie viel Traffic, aber wenig Umsatz? Wenn ja, schauen Sie sich an, wo die Schmerzpunkte auf Ihrer Website oder Landing Page liegen. Wo brechen die Besucher ab? Sind Ihre Produkte in Ihrem Webshop schwer zu finden? Oder brechen viele Kunden den Einkaufswagen einfach ab? Hier sind einige Tipps.

#1 Testen. Testen. Testen.

Als Online-Unternehmer erhalten Sie durch Tests Einblicke in das Verhalten der Besucher Ihrer Website. Testen Sie zum Beispiel verschiedene (subtile) Pop-ups auf Ihrer Website. Testen Sie die Navigation zwischen den Kategorien auf Ihrer Website. Testen Sie E-Mail-Marketing und Werbung. Testen Sie verschiedene Angebote auf Ihrer Homepage. Testen. Testen. Testen. Stellen Sie sicher, dass Sie immer mindestens zwei Varianten testen, um den Unterschied im Verhalten und in der Reaktion auf Ihren Test deutlich zu beobachten.

#2 Stellen Sie sicher, dass Ihr Webshop über eine effektive Suchfunktion verfügt.

Ein absoluter Konversionskiller ist es, die Produkte, nach denen der Kunde sucht, nicht finden zu können. Stellen Sie also immer sicher, dass die Suchfunktion in Ihrem Webshop effektiv ist und dass diese Suchfunktion Ihren Kunden bei der Suche nach einem Produkt weiterhilft.

#3 Kommunizieren Sie klar und deutlich über Ihre Lieferzeiten und Versandkosten.

Lieferzeiten und Versandkosten sind für die Verbraucher von heute sehr wichtig. Testen Sie verschiedene Varianten, um die Versandkosten anzugeben. Wie hoch ist meine Konversionsrate, wenn ich kostenlosen Versand einführe, im Vergleich zu meiner Konversionsrate, wenn ich Versandkosten berechne? Diese Art von Erkenntnissen und Tests können für Online-Unternehmer sehr interessant sein.

#4 Personalisieren Sie Ihre Kommunikation

Nutzen Sie Verhaltensdaten auf Ihrer Website (z. B. mit dem Facebook-Pixel), um Ihre Kommunikation zu personalisieren. Nutzen Sie Retargeting und werben Sie mit einer Botschaft, die für die Seite (z. B. ein Produkt oder eine Kategorie) relevant ist, die sie auf Ihrer Website besucht haben. Indem Sie auf die Interessen und das Verhalten Ihrer Website-Besucher eingehen, können Sie Ihre Konversionsrate erhöhen.

Hat Ihr Kunde alle seine Daten ausgefüllt, aber letztendlich nichts gekauft? Versuchen Sie, ihn zum Beispiel über eine automatisierte E-Mail mit einem einmaligen Angebot anzusprechen, damit er seinen ersten Kauf noch abschließt.

#5 Gewinnen Sie das Vertrauen Ihrer (potenziellen) Kunden.

Es gibt viele Faktoren, die das Vertrauen der (potenziellen) Kunden in Ihren Webshop beeinflussen. Denken Sie an ein professionelles Aussehen Ihrer Website, scharfe Fotos, fehlerfreie Texte, einen Kundendienst mit großzügigen Öffnungszeiten, die Nennung des einzigartigen Vorteils Ihres Produkts und die Einführung einer großen Auswahl an sicheren Zahlungsmethoden. Sorgen Sie dafür, dass all dies dazu beiträgt, das Vertrauen Ihrer potenziellen Kunden zu gewinnen. 

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie Hilfe beim Aufbau Ihres Online-Geschäfts? Fragen Sie uns unter [email protected]. Wir helfen Ihnen gerne!

Zurück zum Blog